pintographie      digital letzte Änderung:
Willkommen in der digitalen (experimentier-) Welt.
"normale" Fotografie findet in der Pferde-Homepage www.pinto-ranch.de
 Hier soll das darüber hinausgehende, was man mit den "Digitalen" sonst noch so anstellen kann, angesprochen werden.
Die Bastelwut aus analogen Zeiten konnte ich auch in das digitale Zeitalter hinüberretten, zumindest was selbstgebaute / umgebaute / adaptierte  Linsen anbelangt. Mich fasziniert es immer wieder, mit welch unmöglichen Dingen man Bilder festhalten kann.
Die Bildbeispiele sind - sofern nichts anderes explizit angegeben - alle ohne nennenswerte Bild-Nachbearbeitung am PC.
Was ist "Pintographie"? also in erster Linie ein Kunstwort, zusammengesetzt aus "Pinto" und "Graphie". Pinto [span.] bedeutet frei übersetzt "bunt, farbig" und Graphie [griech.] "Schreibung, Malerei", angeleht an das Wort Photographie (Fotografie).
Warum  "Pinto"? darum:  www.pinto-ranch.de ! Immerhin dreht es sich bei mir doch mehrheitlich um Pferde - aber nicht nur!


Experimente digital Experimente, Infrarot und mehr mit digitalen Kameras Miroslav Tichs
Thema Experiment Technische Info Bildbeispiele
Infrarotfotografie IR-Filter 720nm, Soligor WW 35mm, 1:1,8
Kamera Canon EOS 5DII
06/2014
Pinhole digital Eigenbau im Kameradeckel, Loch ca. 0,1mm, Bildweite ca 45mm Kamera Canon EOS 5DII 01/2014
Fisheye Rikenon 0,15x Vorsatz an  Ricoh 50mm 1:1,8 07/2013
Lensbaby (Tilt-Objektiv) Composer mit Originaleinsätzen und Eigenbauten, 50mm 1:2,8 und 75mm 1:3,5 07/2013
Tilt-Objektiv Eigenbau EOS-Adapter, Gummibalgen,
Projektionsobjektiv 85mm 1:2,8

Bildbeispiele Meine digitale Ausrüstung Baujahr Features Bemerkung
siehe Bildergalerie
www.pinto-ranch.de
ab ca. 2013 - heute
Canon EOS 5D MK2
21 MP
Sensor
24x36mm (KB)
DSLR
EOS EF Bajonett
2011
  • 21 Megapixel Vollformat-CMOS-Sensor
  • DIGIC-4-Prozessor
  • ISO-Bereich erweiterbar auf bis zu ISO 25.600
  • Aufzeichnung von Full-HD-Videos (1080, 30 B/s)
  • Hochauflösendes 7,6 cm (3,0 Zoll) VGA-LCD mit Live-View-Modus
  • Bis zu 3,9 JPEG-komprimierte Bilder pro Sekunde bei voller Nutzung der Speicherkartenkapazität
  • 9-Punkt-AF + 6 AF-Hilfsfelder
  • Gehäuse aus Magnesiumlegierung
Das Arbeitstier
siehe Bildergalerie
www.pinto-ranch.de
2010 - Ende 2012
Canon EOS 5D MK1
12,8 MP
Sensor
24x36mm (KB)
DSLR
EOS EF Bajonett
2008
  • Vollformat-CMOS-Sensor mit ca. 12,8 Megapixeln
  • Reihenaufnahmen mit bis zu 3 Bildern pro Sekunde, Pufferspeicher für bis zu 60 Large-JPEG-komprimierte Bilder
  • Neun AF-Messfelder und sechs AF-Hilfsfelder
  • 6,35cm (2,5-Zoll) LCD-Bildschirm
  • Picture Style-Bildverarbeitung
  • DIGIC-II-Prozessor
  • Simultanspeicherung von RAW- und JPEG-Bildern
verkauft 2013
siehe Bildergalerie
www.pinto-ranch.de
Experiment - Galerie folgt
Objektivpark
Canon EF
Canon 50mm, 1:1,8 Metallausf. (MK1)
Canon 28-105mm L 1:2,8
Canon 100-400mm 1:4,5
Canon 24mm, 1:2,8
Soligor 70-300mm 1:3,8
Sigma 28-300mm, 1:3,5
Sigma 14mm, 1:3,5
Lensbaby Sweet35mm + DG 50mm 1:2
Canon 28-90mm, 1:3,5 (Standardzoom)
Canon 35-70mm 1:3,5 (Macro)
Voigtländer 28-200mm 1:4,0
"Immerdrauf"
Kit-Optik
Tierfotografie
wenig benutzt
verkauft 2013
"Suppenzoom"
schwierig b. Gegenlicht
wenig benutzt
meistens an der Analogen
wenig benutzt
verkauft 2011
siehe Bildergalerie
www.pinto-ranch.de
Experiment - Galerie folgt
Adaptionen auf
Canon EF
Tokina RMC 400mm, 1:4,5
Tamron MC 200mm, 1:3,4
Trioplan 135mm, 1:3,5
Vivitar 35mm, 1:1,9
Yashinon 50mm 1:1,4
Cosinon 55mm 1:1,4
Rikenon 55mm 1:2,2 +
Rikoh Fish-Eye 1:5,6-32 0,15x (BW 180°)
Altix Telefogar 90mm, 1:3,5 (EF-S)
diverse Balgengeräte
Tierbeobachtung + Video
Tierbeobachtung + Video
ein Oldtimer aus den 50ern
mit IR-Filter ideal f. Infrarot
Nacht+Freistellen
Nacht+Freistellen
Für Fisheye s.u. 0,15x
ergibt 8mm eff. Brennweite
verkauft 2011
Macro+Repro
siehe Bildergalerie
www.pinto-ranch.de
Experiment - Galerie folgt
Eigenbauten
Umbauten
Lensbaby Rollei Projar 50mm 1:2,8 (3-Linser)
Lensbaby Isconar 85mm 1:2,8 (3-Linser)
Marumi Achromat 100mm 1:2,2 (M42)
Fernrohr Achromat 120mm 1:3,5 (M42)
Pinhole m. Linse 40mm 1:64
Pinhole 55mm 1:256
Rollei Heisdosmat 85mm 1:2,8 (M42)
Toy-Lens Instamatic Parator 44mm 1:8 (EF-S)
Lensbaby Tilt Standard
Lensbaby Tilt Portr.
Effekt ähnl. Lensbaby
schöne Farben
erstaunlich scharf
Langzeitbel.am Tage
am Balgengerät
verkauft 2012
Bildbeispiele Meine digitale 2. Ausrüstung Baujahr Features Bemerkung
siehe Bildergalerie
www.pinto-ranch.de
2011 - heute
Panasonic Lumix G1
12 MP
Sensor
13x17mm
Formatfaktor 2,0
EVIL-Systemkamera
Micro 4/3 Bajonett
2010
  • Extrem kompakt und leicht (385 g, Geh.) d. MicroFT
  • Höchste Bildqualität durch 12MP FourThirds-Sensor
  • Ultimativer LiveView d. dreh/schwenkbares 3"-LCD
  • Ultrahochauflösender Sucher (1,4 Mil. Pkt. äquiv.)
  • Ultraschall-Staubschutzfilter
  • Lumix G Vario Objektiv 14-45 mm/ F3,5-5,6 asph./ OIS
Das (kleine) Arbeitstier
siehe Bildergalerie
www.pinto-ranch.de
Objektivpark
Panasonic Lumix
z.Zt. nur Standardoptik
F=14-45mm, f=1:3,5 IS
Gute "Immer drauf" Optik
siehe Bildergalerie
www.pinto-ranch.de
Experiment - Galerie folgt
Adaptionen auf
Micro 4/3
Canon FD 500mm 1:6,3
Canon FD 20mm 1:3,5
Canon FD 50mm 1:1,4
Canon FD 85mm 1:1,8
Canon FD 55-300mm 1:4,5
Canon FD 28-105mm 1:2,8
Canon FD Macro 35-70mm 1:3,5
C-Mount Pentax 24mm 1:1,4
Leica Elmar M39 50mm 1:3,5
div. Balgengeräte M42
nur mit Stativ !!!!
meistbenutzt
Immer dabei
wenig benutzt
Immer dabei
manchmal dabei (viel Glas)
wenig benutzt
auch meistens dabei
sieht lustig aus
mit div. Objektivköpfen
siehe Bildergalerie
www.pinto-ranch.de
Experiment - Galerie folgt
Eigenbauten
Umbauten
Instamatic 40mm 1:2,8 (Selbstbauadapter)
Pinhole m. Linse 12mm 1:64 (Eigenbau)
Lumix/Kompaktkamera 6mm 1:22 (Umbau)
Fuji 100mm 1:8 (Obj. einer Sofortbildk. M42)
Marumi Achromat 100mm 1:2,2 (M42)
Fernrohr Achromat 120mm 1:3,5 (M42)
besonderer Flair
in SW Oldtime-Look
in SW Oldtime-Look
scharfer 2-Linser
sh. oben bei EOS
sh. oben bei EOS
siehe Bildergalerie
www.pinto-ranch.de
ab 2009 - heute
Canon Ixus 80is
8 MP
Sensor ca 4,3x5,76mm
Formatfaktor 6,8
Kompaktkamera
2009
  • Aluminiumgehäuse in vier verschiedenen Farbausführungen*
  • 8,0 Megapixel
  • 3fach optisches Zoomobjektiv mit Bildstabilisator
  • hohe Lichtstärke ab 2,8
  • Motion-Detection-Technologie
  • Face-Detection-Technologie
  • Rote-Augen-Korrektur
  • DIGIC III-Prozessor mit iSAPS
  • 2,5 Zoll PureColor II LCD-Bildschirm
  • 18 Aufnahmemodi
  • Kreative Movie-Optionen
"Immer dabei" Kamera
Im Ruhestand oder verkauft
siehe Bildergalerie
www.pinto-ranch.de
2008- Mitte 2010
Canon EOS 20D
8,2 MP
Sensor
15x22,5mm (APS-C)
Formatfaktor 1,6
DSLR
EOS EF/EF-S Bajonett
2006
  • Ca. 8,2 Megapixel
  • 5 B/s mit bis zu 23 Bildern in Folge
  • Neun AF-Messfelder, mit Anzeige der aktiven Messpunkte im Sucher
  • DIGIC-II-Prozessor
  • E-TTL II / E-TTL-Blitzautomatik
  • USB 2.0 Hi-Speed-/Video-Ausgang
  • Gehäuse aus Magnesiumlegierung
  • Kompatibel mit allen Canon EF-/EF-S-Objektiven und EX-Speedlites
verkauft 2010
siehe Bildergalerie
www.pinto-ranch.de
2003-2008
Kodak DX 6490
4,2 MP
Sensor
5x6mm
Formatfaktor 6
EVL-Bridgekamera
2003
  • Ca. 4,2 Megapixel
  • 10x analoger Zoom, Macrofunktion
  • hohe Lichtstärke ab 2,8
  • interner Speicher 16 MB
  • SD-Karten bis 16 GB
  • Videofunktion PAL
  • Autofokus und manueller Fokus
  • Blendenvorwahl oder Programmautom.
  • Adaptertubus für Sonnenblende/Filter
verkauft 2009
siehe Bildergalerie
www.pinto-ranch.de
ca 2001-2005
Aiptek PenCam Mega
1,3 MP
Sensor ca 3,6x4,8mm
Formatfaktor 7,6
Ultra-Kompaktkamera
2001
  • 1,3 Megapixel (nicht interpoliert!)
  • interner 16MB Flash-Speicher
  • Max. 50 Bilder
  • 2x1,5V Batterien oder 2x1,2V Accus
  • Entfernungseinstellung 1m-oo
  • USB 2.0 Hi-Speed-/Video-Ausgang
  • Hochwertiges Objektiv 9,5mm/f=3,0
  • LCD-Infodisplay
eine steht in der Vitrine,
2 weitere harren dem Umbau zur Stereo-Cam.
Macht erstaunlich gute Bilder

Ftüher beliebt bei Modellfliegern, da sehr leicht. Heute gibts gute Funklösungen



Zurück zur analogen - Welt
Analoge Welt


Mit dem Licht fängt alles an.

“Chasing the Light” – “das Licht jagen” nennen einige Photographen, vor allem Landschaftsphotographen,  ihre Tätigkeit.
Mit den Mitteln der digitalen Bildbearbeitung halten viele das heute für überflüssig.

Wo das Licht nicht passt, wird es passend gemacht. Das Ergebnis sieht man in den vielen Internetcommunities und einem Großteil der Zeitschriften, die sich mit “foto” beschäftigen. Mit Photographie, mit dem “Schreiben mit Licht”, hat das meist nicht mehr viel zu tun. Den meisten dieser ach so modernen Schreiber fehlt die Grundlage, das Handwerk, die Fähigkeit zu “Schreiben”.  Die eignene Handschrift ist ein Werk der eigenen Hand, ist Handwerk im wahrsten Sinne des Wortes. Wer das Handwerk nicht beherrscht, sein Handwerkszeug nicht kennt, der wird auch keine Handschrift entwickeln können.

Für die Photographie ist die analoge Kamera was der Füllhalter oder Füller für die Handschrift ist. Verzicht auf (allzuviel) Automatik, auf allzuviel automatische Perfektion. Ehrlichkeit, Fehler und kleine Mängel nicht verdecken, sondern erkennen lassen, manchmal unerbittlich zeigen. Die Forderung nach Beachtung der Regeln, nach Präzison, das sind die Attribute des Füllers wie der analogen Kamera.

Fehler werden von beiden bestraft: der Füller ohne Kappe straft durch Eintrocknen der Tinte und die zu früh geöffnete Kamera durch Zerstörung des Films. Ungenaue Belichtung bleibt genau so erkennbar wie ein doppelter Strich mit dem Füller.


mehr Bilder hier: www.pinto-ranch.de
besucherzaehler
Pinto-Ranch, 67547 Worms pinto.ranch@googlemail.com
Alle Bilder sind Eigentum von Jürgen Hoffmann, Worms.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung
www.pinto-ranch.de